Letztes Feedback

Meta





 

wie ich zur qlaira kam? oder wie alles begann?

Hey, ich bin Juli 22 Jahre alt und ich habe 2 Jahre lang die Bella Hexal 35 im Langzeitzyklus genommen. Sprich 3 Blister + 7 Age Pause. Mit dieser Pille kam ich im Großen und Ganzen sehr gut klar. Doch irgendwann, entschied ich mich eine andere Pille zu nehmen. Auf Empfehlungen meines FA, sollte es die Qlaira werden. Um meinem Körper etwas Gutes zu tun, setzte ich die Bella sofort ab und machte eine Kräuterkur. ( dazu gibt es bald genauere Infos) Ich nahm also 4 Wochen lang keine Pille ein. Leider ließ meine Periode deshalb auch auf sich warten, beziehungsweise wollte sie gar nickt kommen. Ich entschied mich deshalb trotzdem mit der Einnahme der Qlaira zu beginnen. Auch, wenn das bedeutet diese 9 Tage mit einem zusätzlichen Schutz, wie dem Kondom einzunehmen. Nun, habe ich die Pille zwar erst den 3. Tag eingenommen,aber ihr sollt ja detaillierte Berichte bekommen... 😊 Am ersten Tag der Einnahme, bemerkte ich keine einzige Nebenwirkung, zumindest nicht im negativen Sinn. Im positiven Sinne jedoch schon - gesteigerte Lust auf Sex 😀 Tag Zwei sah eigentlich genau so aus. Es ging mir wirklich super. Tag 3 - Überraschung, die Periode ist da oder sind es doch nur Zwischenblutungen? Zumindest sind diese mega leicht und werden von leichten ziehen in der Untwrbauchgegend, sowie Verstopfungen begleitet. Bisher alles ganz okay, mal sehen Wie es weitergeht. Grueße

1.4.15 20:29

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen